Das mit 1,2 Millionen Hektar größte Weinland der Erde galt lange Zeit als konservativ. Wirklich bekannt war es im Ausland fast nur mit den Regionen Rioja und Jerez, einer Reihe angesehener Erzeuger und vielen gesichtslosen Alltagsweinen.
Dies ist erst wenige Jahre her, gehört jedoch eindeutig der Vergangenheit an. Gewaltige Veränderungen haben das Land in jüngerer Zeit von Galizien bis zum Penedés, von der Rioja bis Andalusien umgekrempelt. Was im spanischen Weinbau passiert, kann nur mit der Revolution in der spanischen Gastronomie verglichen werden, deren führende Köpfe heute zur Küchen-Avantgarde der Welt zählen.


Neben der Rioja machen mittlerweile Regionen wie Catalunya, Ribera del Duero, Rias Baixas, Alicante und andere mit Weltklasse-Weinen von sich reden. Junge Kellermeister tüfteln in abgelegenen Hochlagen in- und außerhalb von D.O.-Regionen an Weinen, die zeigen, was im jeweiligen Terroir steckt.

Sehr gute, modern-fruchtige Alltagsweine zu vernünftigen Preisen überzeugen ausländische Kunden.

Lassen Sie sich im Folgenden führen durch die spanische Weinwelt, die Besonderheiten der einzelnen Weinregionen, in denen wir für Sie vor Ort sorgfältig aussuchen und einkaufen. An entsprechender Stelle bieten wir Ihnen für jedes Weingebiet direkt einen repräsentativen Wein an, damit Sie das Individuelle schnell, unkompliziert und preiswert kennen lernen können.

Viel Spaß beim Stöbern wünscht Ihnen,







zum Seitenanfang Zurück

Weine · Weingebiete · Gastronomie · Service · Kontakt · Impressum